Österreichische Schwimmabzeichen

Österreichische Schwimmabzeichen

Frei- & Fahrtenschwimmer Prüfung während aufrechter Covid19 Schutzmaßnahmen!

ÖSA: Frühschwimmer* | Freischwimmer | Fahrtenschwimmer | Allroundschwimmer* gemäß www.schwimmabzeichen.at.

Dank großartiger Unterstützung der Marktgemeinde Perchtoldsdorf und seinem Freizeitzentrum Perchtoldsdorf können wir mit Juni 2020 die Prüfungen für die österreichischen Schwimmabzeichen (klicken Sie auf den Link und informieren Sie sich über die inhaltlichen Voraussetzungen) unter strikter Einhaltung der für Bäder und Prüfungen geltenden Covid19 Schutzmaßnahmen ermöglichen.

Vorzugsweise nehmen wir den Fahrtenschwimmer und den Freischwimmer ab – jene Prüfungen, die für einige Ausbildungen (Polizei, päd. Ausbildungsstätten, …) erforderlich sind.

Nach Überarbeitung einiger Bewerbungskriterien setzen unterschiedliche Institutionen, wie etwa die Polizei, das Kolleg für Sozialpädagogik (z.B.: ARGE Sozialpädagogik, BISOP, modas, ), Kollegs/Schulen für Kindergarten- bzw. Elementarpädagogik (BAfEP) oder Pädagogische Hochschulen (PHs) den Erwerb von Schwimmabzeichen (zumeist mind. Fahrtenschwimmer) zur Beilage einer Bewerbung voraus.

Nur in Ausnahmefällen* – bei besonderem Bedarf, prüfen wir auch auch Frühschwimmer und Allroundschwimmer. Für den Allroundschwimmer bedarf es allerdings bei der Prüfung einer etwa gleich schweren weiteren Person, im gleichen Haushalt lebend.

Nachfolgende Infos/Bedingungen/Preise gelten für die Zeit empfohlener CoV Schutzmaßnahmen und damit verbundener erhöhter Aufwendungen. Sowohl Ablauf, als auch Preise werden nach Beendigung der Schutzmaßnahmen wieder adaptiert.

Zu den Rahmenbedingungen der Prüfung unter Einhaltung der CoV Schutzmaßnahmen:

  • Prüfung in einem für den Publikumsverkehr in der Prüfungszeit gesperrtem Hallenbad mit 25m Becken. Die Prüfung ist daher bei jedem Wetter möglich. Bitte fragen Sie an der Kassa, bei Bezahlung des Eintritts, wie Sie in die Garderobe der Schwimmhalle gelangen.
  • Maximal 5 Personen gleichzeitig bei einer Prüfung, Dauer bis 45 Minuten. Sowohl im, als auch außerhalb des Beckens im Hallenbad können Sie daher jederzeit problemlos Abstand zu Personen nicht gleichen Haushalts* einhalten. Es ist die Einhaltung von mindestens 1m (und mehr) Abstand (Radius) zu anderen Personen* in der Schwimmhalle und im Nassbereich vorgesehen. 1-2m Abstand (Radius) zu anderen Personen* gilt während des Schwimmens im Schwimmbecken der Schwimmhalle. (Kurzzeitige Unterschreitungen ausgenommen)
  • Duschen Sie sich nach Möglichkeit vorher und nachher Zuhause, um engere Begegnungen mit anderen Personen in den Nassbereichen zu vermeiden. Eine generelle Sperre der Duschen im Hallenbad bleibt vorbehalten. Selbstverständlich werden alle Nassbereiche gemäß Hygieneverordnung regelmäßig gereinigt und desinfiziert.
  • Es ist im Innenbereich (Kassenhalle, Gänge, Garderoben, Sanitärbereiche, …) des Freizeitzentrums Perchtoldsdorf generell eine NMS Maske zu tragen, die selbst mitgebracht werden muss (Kinder bis 6 Jahre entsprechend allgemeiner NMS Verordnung befreit). In den Feuchträumen, das sind die Schwimmhalle (ab Ausgang Garderobe) und die Duschen, darf der NMS abgelegt werden. Beachten Sie auch weitere Schutzvorschriften im Zusammenhang mit CoV, wie Abstandhalten beim Anstellen vor der Kassa (auch im Freien), oder etwaige Händedesinfektion wenn vorgeschrieben.
  • Bitte kalkulieren Sie Ihre Zeit so, dass Sie einerseits pünktlich vor Ort sind (Achtung – eventuell längere Wartezeiten bei der Kassa), andererseits innerhalb der Garderobe, oder in direkter Nähe zu anderen Gästen, nicht länger als notwendig verweilen.
  • Sie dürfen sich nur zum Zwecke und für die Dauer der Prüfung in der Schwimmhalle aufhalten. Ein Wechsel aus/in das Freibad während der Gültigkeitsdauer Ihrer Eintrittskarte ist über den Freibadzugang im ebenerdigen Kassabereich möglich. Zu- und Ausgang zum Hallenbad nur über die Hallenbadgarderobe im 1. Stock. Direkte Verbindungstüren zwischen Halle/Freibad/Restaurant bleiben verschlossen.

Kosten und Identifikation

  • Die Kosten pro Person/Prüfung betragen € 25,- bar bei der Wasserrettung und beinhalten Prüfung, sowie Ausweis/Bestätigung bei bestandener Prüfung.
  • Stoffabzeichen und Pin können um € 5,- zusätzlich erworben werden. Die Bestätigung wird direkt vor Ort ausgestellt und kann gleich mitgenommen werden.
  • Hinzu kommen Kosten von € 2,- für den Eintritt (1 Stunde) an der Kassa. Der Eintritt kann mit EC-Karte bezahlt werden.
  • Die Kosten für die Prüfung inkl. eventueller Zusatzbestellungen (lt. Buchungsvorgang) sind in bar und abgezählt, in einem mit dem eigenem Namen beschrifteten Kuvert vor Beginn der Prüfung direkt in der Schwimmhalle dem/der PrüferIn zu übergeben. Dies wird kontaktlos geschehen.
  • Nehmen Sie zur Identifikation Ihrer Person einen Lichtbildausweis mit und hinterlegen Sie diesen ebenfalls vor Beginn der Prüfung direkt in der Schwimmhalle bei dem/der PrüferIn. Wird anschließend mit der Prüfungsbestätigung retourniert.

Nach Buchung über unser Buchungssystem ist Ihre Teilnahme zum gebuchten Termin verbindlich:

  • Eine Stornierung Ihrer Buchung ist nur nach persönlicher Rücksprache und bis maximal 24 Stunden vor Prüfungsbeginn möglich und bedarf der Kulanz der Wasserrettung. Es können Stornokosten bis zur Höhe der Prüfungsgebühr anfallen.
  • Eine Stornierung wegen Krankheit ist jederzeit möglich und sollte auch getätigt werden, fühlen Sie sich krank. Allerdings ist zur gültigen Stornierung ohne Kosten die Übermittlung einer Arztbestätigung notwendig, andernfalls können Stornokosten bis zur Höhe der Prüfungsgebühr anfallen.
  • Sollten Sie nach einer Buchung ohne Absage oder Storno nicht erscheinen, erhalten Sie bei uns keinen weiteren Prüfungstermin mehr. Zudem wird Ihnen die komplette Prüfungsgebühr in Rechnung gestellt.

Zusätzliche, wichtige Informationen zum Ablauf:

  • Erfüllen Sie die für Ihr Schwimmabzeichen vorgesehenen sportlichen Kriterien? Sie finden diese unter www.schwimmabzeichen.at. Es wird lediglich die Prüfung abgenommen! Vorbereitungsunterricht, mehrere Versuche einer Übung, etc. sind nicht möglich. Kommen Sie vorbereitet zur Prüfung!
  • Die Prüfungsgebühr ist auch dann fällig, sollte die Prüfung abgebrochen oder nicht bestanden werden.
  • Lernen Sie zuvor bereits die notwendigen Baderegeln, diese werden vor Ort mündlich abgeprüft. Die Baderegeln finden Sie unter www.baderegeln.at. Ab dem Allroundschwimmer ist auch die „Kenntnis der Selbstrettung“ vorgeschrieben, diese finden Sie ebenfalls unter www.baderegeln.at.
  • Badekleidung: Herren empfohlen: Badehose; Damen empfohlen: Badeanzug! (Werte Damen – ein Bikini ist in Ihrem Sinne nicht geeignet [Kopfsprung!]). Eine Brille (Schwimmbrille) darf in der aktuellen Situation – als zusätzlicher Schutz für die Augen – auch außerhalb des Wassers verwendet werden.
  • Prüflinge zum Fahrtenschwimmer berücksichtigen bitte, dass kein Sprung vom 3m Brett, sondern ein Kopfsprung vom Startsockel verlangt wird. Auch die Weittauchdistanz von 10m wird mit einem Kopfsprung begonnen, das Tieftauchen aus der Schwimmlage geprüft. Rückenschwimmen ohne Arme erfolgt mit Schwungbeinen („Froschbeinen“). 15 Minuten Dauerschwimmen bedeutet Fortbewegen in einer beliebigen Schwimmart, ohne sich dazwischen festzuhalten, oder mit den Beinen den Boden zu berühren.

Wir müssen uns allen vorbehalten, dass sich Maßnahmen im Zusammenhang mit CoV jederzeit ändern können – diese leichter oder wieder verschärft werden. Mitunter kann sich das auch auf die hier angeführten Abläufe und Bedingungen auswirken, die wir dann eventuell anpassen müssen. Sollte dies zwischen Anmeldung und Durchführung Ihrer Prüfung stattfinden, werden Sie von uns verständigt und wir bewerten die Situation beiderseits neu.

Anmeldung zur Prüfung
Hier geht es nun weiter in unser Buchungs-/Shopsystem, in dem Sie Ihren Prüfungstermin und Ihre persönliche Prüfungsstufe buchen können. Sie zahlen nach Buchung erst bei der Prüfung, bar vor Ort. Es wird keine Zahlung während der Online-Buchung verlangt/angeboten. Beachten Sie die Angaben (=Teilnahmebedingungen) auf dieser Seite!

Die ausgeschriebenen Prüfungstermine zu je maximal 45 Minuten (Mittwoch Abend, in Spitzenzeiten auch Sonntag Vmtg.) werden laufend entsprechend vorhandener Möglichkeiten ergänzt. Nehmen Sie bitte den für Sie am ehesten möglichen Termin. Nur 5 KandidatInnen pro Termin.

Bereits ausgebuchte Prüfungstermine werden im Buchungssystem ausgeblendet und nicht mehr angezeigt! Ist für Sie aktuell kein passender Prüfungstermin dabei, besuchen Sie uns in einiger Zeit wieder. Telefonische und auch schriftliche Terminnachfragen und -wünsche können nicht erfüllt werden.

KLICKEN SIE HIER ZUR TERMINAUSWAHL UND BUCHEN SIE!

Ausbildungs-/Prüfungsort FZZ Perchtoldsdorf:

Gratis-Parkgarage für Gäste des FZZ unterhalb des BILLAs (Zufahrt über Donauwörther Straße, immer freie Plätze!). Die Buslinien 256, 258 (von/nach Liesing, Mödling, Gießhübl) und 259 (Ortsverkehr) haben Stationen direkt beim Freizeitzentrum.

Wir halten uns bei den Prüfungen an die Vorgaben des Sportministeriums, sowie der ARGE Österreichisches Wasserrettungswesen, die hier nachzulesen sind: www.schwimmabzeichen.at.

Nur in dem Fall, dass Ihnen die hier angeführten Informationen nicht ausreichen, können Sie uns auch gerne telefonisch kontaktieren: +43 664 4040034, AL Dipl. Soz.päd. Ralph Hamburger, MBA.