Österreichische Rettungsschwimmabzeichen erlangen Helferschein Retterschein

Österreichische Rettungsschwimmabzeichen erlangen

Ausbildung österr. Rettungsschwimmabzeichen (ÖRSA) unter Covid19-Schutzmaßnahmen

Österreichische Rettungsschwimmabzeichen erlangen | Helferkurs/Retterkurs | Helferschein/Retterschein | Lifesaver für Fortgeschrittene

+++ VORÜBERGEHENDE AUSBILDUNGSPAUSESPAUSE +++

Die aktuell geltenden Corona Schutzmaßnahmen und Verordnungen der Regierung zwingen auch uns, alle Ausbildungen für Rettungsschwimmabzeichen (Helferschein, Retterschein) vorübergehend auszusetzen. Auch die ARGE Wasserrettung /ÖWR, ASBÖ, ÖJRK, Bundesheer) stellt fest, dass unter den gegebenen Schutzverordnungen eine vollinhaltlich richtige Ausbildung nicht angeboten werden kann.

Sie können aber bei Interesse an ÖRSA Ausbildungen (u.a. Helferschein) hier nachfolgend Ihre Daten per Formular hinterlassen. Wir verständigen Sie dann, sobald uns die Aufnahme der Ausbildungstätigkeit bei uns in Perchtoldsdorf/NÖ – unter Einhaltung der dann geltenden Covid-19 Schutzmaßnahmen – wieder möglich ist!

Seit Mitte Oktober 2020 sind die Bäder geschlossen. Nicht nur, dass Sie Ihre notwendige Prüfung oder Ausbildung nicht absolvieren können – ein ganzer Jahrgang Kinder droht die Überlebenskompetenz Schwimmen nicht zu erlernen, dabei gibt es funktionierende Corona Konzepte und ausreichend Know-How! PädagogInnen! Exekutivbeamte und Anwärter! Freunde! Eltern! Vereine! Organisationen! Unterstützt bitte unser Anliegen einer baldigen Bäderöffnung durch Teilnahme an unserer Online Petition:
LASST UNS WIEDER SCHWIMMEN LE(H)R(N)EN

Eintrag zur Verständigung bei Wiederaufnahme der ÖRSA Ausbildungstätigkeit:

    Wir sind (weiterhin) von den Corona Schutzmaßnahmen der Regierung betroffen (Aussetzung Badbetrieb für "Amateure", Abstandsverordnungen) und haben daher die Möglichkeit der konkreten Anmeldung zu einer Rettungsschwimmausbildung (z.B. Helferschein) vorübergehend ausgesetzt.

    Sie können aber gerne nachfolgend Name, E-Mail, Interesse/Nachricht hinterlassen. Wir nehmen per E-Mail mit Ihnen Kontakt auf, sobald wir wieder konkrete Termine in Perchtoldsdorf zur Ausbildung anbieten.

    ACHTUNG - wir betreuen nur die Ausbildungstelle bei uns in Perchtoldsdorf/NÖ! Über andere Ausbildungsorte in NÖ oder anderen Bundesländern können wir keine Auskünfte geben.

    Ihr Vor- und (nachstehend) Nachname*:

    Ihre E-Mail-Adresse*:

    Mein Interesse gilt dieser Ausbildung*:

    Ihre ergänzende Nachricht*:

    *Bitte alle Felder/Angabemöglichkeiten ausfüllen, um Ihre Anfrage absenden zu können!

     

    Sobald wieder möglich, planen wir diese Durchführungsformen – vorbehaltlich besserer Optionen:

    Grundsätzliches zur Ausbildung:

    Gegen Voranmeldung bilden wir im Freizeitzentrum Perchtoldsdorf zu den österreichischen Rettungsschwimmabzeichen (klicken Sie auf den Link und informieren Sie sich über die offiziellen und generellen Inhalte und Vorgaben) Helfer, Retter, Lifesaver aus.

    Diese Angaben hier betreffen ausschließlich Ausbildungen bei uns in Perchtoldsdorf (NÖ, vor den Toren Wiens). Sind Sie an Ausbildungen in anderen Bundesländern interessiert, wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Landesverband der ÖWR. Sie finden die entsprechenden Kontaktdaten unter www.owr.at.

    Voraussetzungen

    • Um die Ausbildung zum/zur RettungshelferIn („Helferschein“, ab 13 Jahre) beginnen zu können, müssen Sie bereits über folgendes Können verfügen: 15 Minuten Dauerschwimmen, davon 5 Minuten mit Brustbeinen in Rückenlage ohne Verwendung der Arme.
    • Um die Ausbildung (als Aufbaulehrgang) zum/zur RettungsschwimmerIn (ab 16 Jahre) beginnen zu können, müssen Sie bereits über folgendes Können verfügen: 30 Minuten Dauerschwimmen, davon 10 Minuten mit Brustbeinen in Rückenlage ohne Verwendung der Arme. Auch müssen Sie bereits den Rettungshelfer („Helferschein“ nicht älter als 1 Jahr) bei uns oder bei der Schwimmakademie Austria erworben haben.
    • Für den Lifesaver (ab 17 Jahre) haben Sie bereits einen Retterschein (nicht älter als 3 Jahre) bei uns oder der Schwimmakademie Austria erworben haben, und müssen die vorgesehenen Limits des Lifesavers: 100 m Schwimmen (Brust oder Kraul) in 1:40 Minuten / 300 m Schwimmen mit Flossen in 4:30 Minuten / 300 m Schwimmen in beliebigem Stil (ohne Flossen) in 9:00 Minuten – zu Ausbildungsbeginn erfolgreich erbringen können.

    Sollten Sie über das erforderliche Können noch nicht verfügen, empfehlen wir die vorherige Inanspruchnahme von Privatunterricht „Schwimmtechnik“. In Perchtoldsdorf bietet beispielsweise die Schwimmakademie Austria diese Dienstleistung an.

    Wir halten uns bei den Ausbildungen an die Vorgaben des Sportministeriums, sowie der ARGE Österreichisches Wasserrettungswesen, die hier nachzulesen sind: www.schwimmabzeichen.at.

    Inhalte & Ablauf

    • Die Kurse finden an 4 (bei Helferausbildung) bzw. 3 (bei Aufbaulehrgang Retter) Freitag Abenden (18:00 bis maximal 22:00 Uhr) im Freizeitzentrum (Hallenbad) Perchtoldsdorf (2380, Plättenstraße 2) statt. Beachten Sie den Googleplan gegen Ende dieser Seite.
    • Es müssen alle Termine absolviert werden, um zur Prüfung am Ende des letzten Ausbildungstages antreten zu können.
    • Es gibt sowohl praktische als auch theoretische Lehrinhalte. Manches wird während der Ausbildungszeit „erledigt“, einige Themenbereiche werden am letzten Ausbildungstag mittels einer praktischen und theoretischen Prüfung abgenommen. Eventuell wird für theoretische Inhalte zusätzlich ein Online-Meeting angeboten.
    • Wir treffen uns am ersten Ausbildungstag spätestens 18 Uhr bereits in Schwimmkleidung im Restaurant des FZZ Perchtoldsdorf Hallenbades (Durchgang zum Restaurant nur in Badekleidung über die Schwimmhalle).

    Kosten

    Helferausbildung:
    4 Abende, Preis: € 125,- plus Badeintritt (€ 5,- bis € 6,50/Abend)

    Retterausbildung (Aufbaulehrgang):
    3 Abende, Preis: € 90,- plus Badeintritt (€ 5,- bis € 6,50/Abend)

    Lifesaver (Aufbaulehrgang):
    individuelle Termine, Preis: € 90,- plus Badeintritt (€ 5,- bis € 6,50/Abend)

    Im Ausbildungsbeitrag enthalten:

    • Unfallversicherung bei (temporärer) Mitgliedschaft bei der ÖWR während Ausbildung.
    • Anteil Bahnreservierung und Aufwendungen für infrastrukturelle CoV Schutzmaßnahmen.
    • Alle Unterrichtszeiten (16 Stunden vorgeschrieben).
    • Prüfungsgebühr.
    • Ihr persönliches Ausbildungsskriptum.
    • Bereitstellung aller notwendigen Übungsgeräte (exkl. persönliche Ausrüstung wie Schnorchel und Maske, sowie NMS).
    • Ausweis, Stoffabzeichen und Pin bei positivem Abschluss.

    Bitte unbedingt diese Teilnahmebedingungen beachten:

    • Sobald Sie sich angemeldet haben und Ihre Anmeldung von uns bestätigt wurde, begleichen Sie den Kursbeitrag per Überweisung (im Zusagemail enthalten) binnen 3er Werktage, andernfalls wird die Anmeldebestätigung automatisch widerrufen.
    • Sollten Sie Ihre Kursteilnahme danach wieder stornieren oder während der Ausbildung „aussteigen“, oder wegen Nichterfüllung der vorgegebenen Kriterien nicht fortsetzen können, oder die Abschlussprüfung nicht bestehen, ist dennoch der gesamte Ausbildungsbetrag zu begleichen! Einzige Ausnahme, bei vorheriger Absage, wenn wir Ihren Platz nachbesetzen können.
    • Bei Absage oder Abbruch der Ausbildung wegen verschärfter Covid19 Auflagen erhalten Sie den Kursbeitrag (bei Abbruch den anteiligen Kursbeitrag) umgehend wieder rücküberweisen.

    Die AusbildnerInnen und Wasserretter üben Ihre Tätigkeit ehrenamtlich aus und finanzieren mit Ihrem Kursbeitrag nicht nur die notwendigen infrastrukturellen Kosten für die Ausbildung, sondern auch notwendiges Einsatzequipment. Aus diesem Grund können wir als ehrenamtliche Organisation einen Kursbeitragsentfall nicht selbst tragen.

    Kurstermine:

    Helferschein Kurs (Kurs HS 21-04):
    Fr 9./16./23./30. April 2021, 18 bis max. 22 Uhr
    ABGESAGT (CoV)

    Helferschein Kurs (Kurs HS 21-05):
    Fr 7./14./21./28. Mai 2021, 18 bis max. 22 Uhr
    AUSGEBUCHT! (Durchführung fraglich)

    Retterschein (Aufbau-) Kurs (Kurs RS 21-06):
    Fr 4./11./18. Juni 2021, 18 bis max. 22 Uhr

    Finden Sie keinen passenden Termin, oder benötigen Sie Ihre Ausbildung früher als es freie Termine gibt – die Schwimmakademie Austria – Schwimmschule Perchtoldsdorf darf in unserem Auftrag ebenfalls ausbilden und bietet dies im Privatunterricht zu individuellen Terminen an. Wir weisen darauf hin, dass ob des kommerziellen Schwimmschulbetriebes eine solche Ausbildung mit deutlich höheren Kosten verbunden ist!

    Ihre Ausbildungsleiter und Kontakt für Fragen:

    Österreichische Rettungsschwimmabzeichen erlangen

    AL Dipl. Soz.päd. Ralph Hamburger, MBA
    Rettungsschwimmlehrer & -prüfer
    Ausbildungsleiter, Einsatzleiter

    Österreichische Rettungsschwimmabzeichen erlangen

    AL Stv. Dipl. Päd. Irene Weinhappel
    Schwimmlehrerin, SAN Beauftragte
    Ausbildnerin, Einsatzleiterin

    … unterstützt von aktiven RettungsschwimmerInnen

    Kontakt:

    AL Dipl. Soz.päd. Ralph Hamburger, MBA
    Rettungsschwimmlehrer
    Ausbildungsleiter
    +43 664 404 00 34
    ausbildung@ertrinken.at

    Ausbildungsstätte FZZ Perchtoldsdorf:

    Google Maps

    Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
    Mehr erfahren

    Karte laden


    Gratis-Parkgarage für Gäste des FZZ unterhalb des BILLAs (Zufahrt über Donauwörther Straße, immer freie Plätze!). Die Buslinien 256, 258 (von/nach Liesing, Mödling, Gießhübl) und 259 (Ortsverkehr) haben Stationen direkt beim Freizeitzentrum.

    Reporter Tim (PULS4) hat unsere Ausbildung besucht:
    (Danke an PULS4 für die zur Verfügungstellung des Beitrags)

    YouTube

    Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
    Mehr erfahren

    Video laden